Machen Sie doch mal Blau!

Blau – die absolute Trendfarbe und beliebter denn je

Fashion und Interieur liegen, was Trends angeht nah beieinander. Beide Bereiche stürzen sich gerade auf die Farbe Blau. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich mit Blau einrichten können und wie sich die Farbe auf Ihr Wohn-Ambiente auswirkt.

Blau ist die Lieblingsfarbe der Deutschen. Warum fasziniert uns diese Farbe so sehr? Beim Einrichten schätzen wir besonders ihre beruhigende Ausstrahlung. Je dunkler die Nuance, desto intensiver der Effekt. Fast schon ins Schwarz übergehendes Blau wirkt außerdem sehr edel. Außerdem soll Blau unsere Konzentration fördern.

Mit der Farbe Blau assoziieren wir im Unterbewusstsein ganz schnell die Weiten des Meeres, den offen strahlenden Himmel und die Sehnsucht nach dem Unendlichen. Sie zählt eher zu den kühlen Farben und vermittelt eine distanzierte elegante Sachlichkeit, daher ist Sie auch im Interieur-Bereich gut einsetzbar.

Einrichten und Wohnen mit Blau

Blau hat eine erstaunliche Auswirkung auf uns, sie zieht uns magisch in ihren Bann. Dank der großen Farbvielfalt in den einzelnen Nuancen kann man Sie hervorragend mit anderen Farben kombinieren und immer wieder wird sie uns durch ihre Magie überraschen. Sie ist luftig, lebendig und wohltuend. Gut kombinierbar ist Blau mit Naturmaterialien wie Holz, Messing, Samt und groben Textilien, wie Hanf und Leinen. Schlafzimmer eignen sich mit einem Anstrich in einem helleren Blau, hervorragend um schnell zu Ruhe zu kommen.

Ein dunkles Blau gibt bei der Einrichtung den Ton an!

Ein elegantes Highlight ist das dunkle Blau in Kombination mit Rosé und Gold. Dieses Arrangement strahlt Souveränität und Eleganz aus. Es spiegelt die blauen Farbtöne sehr gut wieder und verleiht dem Raum ein ganz eigenes Flair. Optisch ein absoluter Knaller! Auch Zimmerpflanzen in kräftigen Grüntönen oder frische Blumen in der Vase, brechen die mögliche kühle Grundstimmung beim Einrichten in Blau gekonnt und spielerisch auf.

Bedeutung und Wirkung der Farbe Blau

Blau steht für Entspannung, Harmonie und Zufriedenheit. Sie zählt als Farbe der seelischen Tiefe, geistigen Entwicklung und innerer Stille.

Farben sind die Elemente, welche Körper, Geist und Seele am leichtesten aufnehmen und verwerten können. In der Farbtherapie wird sie daher dazu genutzt Schlafstörungen, Migräne, Muskelverkrampfungen und Rückenschmerzen zu behandeln.

Blau vermittelt die ausgleichende Energie, die unser Organismus benötigt, um den zunehmend hektischen Alltag ruhig und gelassen zu bewältigen.

Marine ist das neue Schwarz

Marine, Navy oder Dunkelblau verleihen Räumen eine Tiefe und Lebendigkeit. Anders als der große Bruder Schwarz, wirkt Blau nicht so hart und passt sie sich besser den verschiedenen Einrichtungsstilen an. Besonders auf großen Flächen entfaltet das Dunkelblau seine ganze Pracht. Trauen Sie sich nicht eine ganze Wand in diesem Ton zu streichen, fangen Sie mit einem Statement-Möbel an. Sie werden sehen, wie schnell Sie sich in die Farbe verlieben werden. Blau hat die Ausstrahlung von etwas Wunderbarem, des Fernwehs und des Traums.

Navy Blue kombiniert mit Gold und Beton

Dunkelblau kombiniert mit Gold ist ein starkes Zusammenspiel. Übertreiben Sie es nicht mit dem Gold, sondern setzen Sie nur dezente Akzente. Ein filigraner Beistelltisch oder eine Stehlampe vor einer dunkelblauen Wand erschaffen einen außergewöhnlich eleganten Charakter. Mögen Sie es gerne schlicht und unverspielt dann kombinieren Sie das Blau mit Beton. Ein blaues Sofa vor einer Betonwand wirkt modern und lässt viele Einrichtungsstile zu. Eine neutrale Basis um Ihren Stil auszubauen oder einen neuen zu kreieren.

Blau und Blau im Zusammenspiel

Sie müssen sich nicht nur auf ein Blau konzentrieren. Die Farbpalette der Blautöne ist unerschöpflich. Kombinieren Sie die Töne untereinander sowie es Ihnen gefällt, sie harmonieren gut miteinander und erschaffen ein entspanntes Wohnumfeld.

Die Trendfarbe: „Eclipse“

(Sonnenfinsternis, Finsternis, Verdunklung)
An einen Nachthimmel erinnernd, wirkt das Tiefblau zugleich nachdenklich und geheimnisvoll. Wenn Ihnen das Blau alleine zu kühl erscheint, dann mischen Sie es mit anderen Farben auf.
„Eclipse“ bringt besonders Farben wie Weiß, Orange und Beige zum Leuchten. Auch mit „Peacock Pink“, „Mango Mojito“ oder „Living Coral“ harmoniert es hervorragend. Sie können die Farben in Form von Möbeln oder Accessoires mit ins Spiel bringen.

Fazit:
• Dunkelblau wirkt magisch und anziehend auf uns. Ob dezent oder kräftig, Blau tut Körper, Geist und Seele gut.
• Mit Navy oder Marine können Sie Statements in Ihrer Wohnung setzen.
• Mit verschiedenen Blau-Nuancen erschaffen Sie eine ausgewogene Atmosphäre in Ihrem Zuhause.
Blau, in welcher Schattierung auch immer wird sich nicht aus dem Interior-Bereich verdrängen lassen. Auch vor vielen vielen Jahren war die Farbe Blau schon beliebt, wie das alte Volkslied ertönen ließ:

Blau, blau, blau sind alle meine Farben,
blau, blau, blau ist alle meine Lust.
Was blau ist das lieb' ich,
weil mein Schatz ein Färber ist.



Erleben Sie Ihr blaues Wunder mit der neuen Trendfarbe!